Menu
0
Vor 22:00 Uhr bestellt? Am selben Tag versendet!
Kunden bewerten uns mit 9.4
Kostenloser Versand ab € 40, -
Top-Qualitäts Produkte!
29Jan2019
 Wie suche ich die beste Yogamatte aus?

Wie suche ich die beste Yogamatte aus?

Durch: Sadhya DevaKommentare: 0

Wie suche ich die beste Yogamatte aus, wenn ich eine kaufen möchte?

Yoga ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Mehr und mehr Menschen entdecken den wundervollen Weg den Körper gesund zu halten, Stress abzubauen und darüber hinaus mehr Klarheit und Aufmerksamkeit in den Alltag zu bringen. Ein großer Vorteil vom Yoga ist das du überall und zu jeder Zeit üben kannst! Du brauchst keine teuren Fitness Geräte oder Ausrüstung.

Das Einzige was du brauchst ist eine Yogamatte und komfortable Sporthosen oder Yoga pants. Yoga Kleidung and Yogamatten sind heutzutage in jeglichen Formen und Größen erhältlich und dieser Blog soll dir bei dieser Auswahl helfen


Warum eine Yogamatte kaufen?

Yoga Praktizierende kaufen ihre eigene Yogamatte aus verschiedensten Gründen, aber der wichtigste ist das du Zuhause Yoga üben kannst, obwohl die Hygiene natürlich auch eine große Rolle spielt. Die Yogamatten in einem Yoga Studio werden von allen benutzt und manchmal merkst du während der Yoga Stunde...

Eine gute Yogamatte macht all den Unterschied in deiner Yoga Praxis. Eine Matte die zum Beispiel zu weich ist oder dir nicht genug Isolierung zum Boden gibt kann dich während der Übungen ablenken oder deinen sicheren Halt gefährden. Dass kann Langzeit Einfluss auf deine Motivation haben.

Traditionell wird Yoga auf Baumwoll-Teppichen, Grassmatten, Tigerfellen oder einfach auf dem Boden geübt. Mit der wachsenden Popularität von Kunststoff und Gummi und der wachsenden Yoga Gemeinschaft, wurde um 1960 die erste moderne Yogamatte entwickelt.

Seitdem hat sich die moderne Yogamatte konstant weiter entwickelt mit einer Großen Auswahl, mit unterschiedlichen Materialien, Dicken, Größen und Haltbarkeit. Das Hauptziel bleibt das gleiche: Eine komfortable und saubere Oberfläche zu bieten mit gutem Halt und Isolation so das wir in den Kälteren Regionen Yoga üben können ohne weg zu rutschen oder kalt zu werden.

Wonach sollte ich schauen wenn ich eine Yogamatte kaufe?

Wenn du eine Yogamatte kaufen möchtest hängt es stark davon ab, wonach du suchst. Außerdem welche Yogamatte dem Stil, den du übst am besten passt.

Die Auswahl hängt unter anderem mit folgenden Aspekten zusammen:

PREIS
WIe viel möchtest du ausgeben?
YOGA STILE
Was för eine Art von Yoga übst du? Brauchst du einen weichen Untergrund oder mehr Stabilität? Hast du schnell Probleme mit deine Gelenken oder einem kalten Boden. Oder Übst du sehr oft und intensiv, und brauchst daher eine die viel Schweiß aushält?
AUSSEHEN
Gibt es eine Farbe die dir mehr zuspricht als eine andere? Eine Farbe die dir zuspricht kann einen positiven Effekt auf deine Motivation zu üben haben.
HALTBARKEIT
Wie intensiv ist deine Yoga Praxis? Gehst du einmal die Woche zu einer ruhigen Yoga Stunde oder verbringst du eineinhalb Stunden mit einem intensiven Training auf der Matte?
GEWICHT
Nimmst du die Matte mit dir auf dem Fahrad oder muss sie in einen Reisekoffer passen? Oder übst du immer an der gleichen Stelle und das Gewicht ist für dich daher nicht so wichtig?
GRÖßE
Ist die Standard Größe für dich ausreichend oder brauchst du eine extra lange oder große Yogamatte? 
MATERIAL
Bist du gegenüber gewissen Stoffen besonders Empfindlich, zum Beispiel Gummi?
UMWELT
Möchtest du eine biologisch abbaubare Yogamatte?


Welche Art von Yogamatte ist die beste für mich?

Der größte Unterschied zwischen den Arten von Yogamatten liegt im verwendeten Material. Dies bestimmt die Haltbarkeit, das Gewicht und den Komfort. Wenn Sie wissen möchten, welche Matte am besten zu Ihnen passt, ist es wichtig zu wissen, welche Eigenschaften die verschiedenen Materialien haben.


Warum ist eine PVC-Yogamatte die beste Wahl?

PVC-Yogamatten sind eine der am häufigsten verwendeten Yogamatten, da sie eine rutschfeste und klebrige Oberfläche haben, die ein Ausrutschen verhindert. Eine klebrige PVC-Yogamatte ist die beste Wahl für Anfänger und aufgrund des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses auch eine gute Wahl für Leute, die nicht zu viel Geld ausgeben möchten.

Die Matten sind in der Regel 4 mm dick, was für eine ausreichende Isolierung und gleichzeitig eine gute Stabilität für z.B. Gleichgewichtsübungen. Diese Matten wiegen wenig, sind sowohl roll- als auch faltbar (und passen somit auch in Ihren Koffer). So können Sie sie auch an anderen Orten verwenden, beispielsweise im Freien.

Einige Yogamatten der Love Generation haben einen schönen Aufdruck, der deine Yoga-Praxis natürlich nur noch lustiger und inspirierender macht.

Für sehr warme oder intensive Yogastile wie Ashtanga oder Bikram sind PVC-Matten weniger geeignet. Sie können durch zu viel Schweiß etwas rutschig werden. PVC-Matten haben eine dichte Zellstruktur und nehmen keine Feuchtigkeit auf. Sollten Sie beim Üben schnell ins Schwitzen geraten, empfiehlt es sich daher, für zusätzlichen Halt eine Baumwoll-Yogamatte oder ein Yogatuch über die Matte zu legen.

Sie sind auch nicht sehr dick. Menschen, die schnell unter schmerzenden Gelenken leiden, sollten eine dickere Matte wählen.

Ein weiterer Nachteil ist das Material. PVC ist, obwohl schonend hergestellt, ein chemisch hergestellter Kunststoff. Das macht die Matte einerseits besonders strapazierfähig, aber sie ist nicht sofort die beste Option, wenn man an Umwelt und Gesundheit denkt.

Vorteile einer sticky PVC-Yogamatte:

  • Stabilität
  • Leicht
  • Waschmaschinenfest
  • Sehr verschleißfest

PVC_sticky_yogamatte

Warum eine dicke Yogamatte wählen?

Die dicken Love Generation Matten sind eigentlich die gleichen wie die oben beschriebenen PVC Yogamatten, nur haben sie eine schöne Dicke von 6 mm. Dies gibt mehr Komfort und Unterstützung und fühlt sich auch auf beispielsweise einem kalten Boden wärmer an.

Dies ist die beste Yogamatte für mehr Komfort beim Üben. Wir empfehlen diese Matte auch für ruhige Yogastile, bei denen Sie mehr liegende Übungen machen (zB Yin Yoga, Restorative, Hatha Yoga und Achtsamkeit). Darüber hinaus ist diese Matte besonders für ältere Menschen und Menschen mit Gelenkproblemen zu empfehlen, da Sie auf einer weicheren, dickeren Oberfläche weniger Schmerzen in Rücken, Knöcheln, Knien usw. bekommen.

Diese Matten sind etwas schwerer als die 4mm Love Yoga Matten, lassen sich aber dennoch gut auf dem Fahrrad mitnehmen. Das Waschen in der Waschmaschine ist erlaubt, wird aber weniger empfohlen, da die Matte eigentlich zu dick ist, um richtig zu schleudern. Schrubben unter der Dusche oder Reinigung mit Dettol wird bevorzugt.

Ein Nachteil einer dicken Yogamatte ist der Bodenkontakt. Die Dicke der Yogamatte sorgt dafür, dass die Oberfläche viel weicher ist. Dies kann die Gleichgewichtshaltungen etwas schwieriger machen.

Vorteile einer extra dicken Yogamatte:

  • Mehr Komfort
  • Gelenkschonend
  • Warme Oberfläche
  • Leicht zu tragen

dicke_yogamatten

Eine gute Öko-Yogamatte aus TPE

Wer eine gute Matte sucht, die auch noch ökologisch vertretbar ist, wird schnell bei einer TPE Yogamatte landen. Yogamatten werden immer besser, auch für die Umwelt. TPE ist eine Abkürzung für Thermo Plastic Elastomer, auch Thermo Plastic Rubber genannt. Dieses Material ist im Grunde ein synthetischer Gummi. TPE Yogamatten sind biologisch abbaubar und werden ohne giftige Stoffe hergestellt. Deshalb dürfen sie das Eko-Qualitätszeichen tragen.

TPE-Yogamatten sind im Vergleich zu einer PVC-Yogamatte bemerkenswert weich und elastisch. Die Oberfläche ist super rau. Das Material hat eine offene Zellstruktur, sodass Sie während einer schweißtreibenden Yogastunde weniger schnell rutschen. Die Matte hat einen neutraleren Geruch als eine Gummi-Yogamatte und ist gut geeignet für Menschen mit einer Latexallergie. Durch die Weichheit, den optimalen Griff und die zusätzliche Dicke ist diese Matte besonders schön für ruhige Yogastile und Kombinationen wie zuerst Vinyasa Flow und dann Yin Yoga.

Der Nachteil dieser Matte ist, dass sie anfälliger ist als eine PVC Yogamatte. Zum Beispiel ist es besser, die Matte nicht lange in der Sonne liegen zu lassen oder in die Waschmaschine zu werfen. Außerdem nutzt sich die Matte bei sehr intensiver Nutzung (z. B. täglich eineinhalb Stunden intensiver Ashtanga-Praxis) schneller ab.

Vorteile einer Öko-TPE-Yogamatte:

  • Ökologisch verantwortlich
  • Sehr guter Halt
  • Fühlt sich weich und elastisch an

TPE_yogamatten

Was ist die beste Yogamatte aus Gummi?

Yogamatten aus Naturkautschuk sind in vielen verschiedenen Stärken und Farben erhältlich und bieten einen bemerkenswert guten Halt. Gummi-Yogamatten enthalten keine giftigen Stoffe und sind vollständig biologisch abbaubar. Auch der Gummi für diese Matten wird bewusst und schonend geerntet, stammt also beispielsweise nicht aus dem Amazonas.

Die oberste Schicht der Gummi-eKO-Matten von Manduka hat eine Textilschicht, die dafür sorgt, dass die Matte nicht bröckelt. Das macht den Halt noch besser und die Matte wird extra verschleißfest.

Ein Nachteil der eKO Yogamatten ist der starke Gummigeruch. Das geht nach einiger Zeit von alleine, aber es gibt nicht wenige Menschen, die sich wegen des Geruchs nicht für eine Gummi-Yogamatte entscheiden. Auch bei Latexallergien ist Gummi nicht die beste Wahl.

Außerdem sind Yogamatten aus Gummi relativ schwer. Die superleichte eKO SuperLite Reisematte ist zwar so dünn, dass man sie nicht merkt, aber eine eKO Lite Yogamatte von 4 mm zum Beispiel kann locker über ein Kilo schwerer sein als eine gleich dicke PVC Yogamatte.

Darüber hinaus kann Gummi manchmal verfärben und durch direkte Sonneneinstrahlung auch schneller verschleißen. Diese Matten sollten daher mit etwas mehr Liebe behandelt werden.

Vorteile einer Gummi-Yogamatte:

  • Guter Halt
  • Ökologisch hergestellt
  • Langlebig und verschleißfest
  • Textilschutzschicht

gummi_yogamatten

Welche Yogamatte wählen Lehrer und Fortgeschrittene?

Wenn du öfter auf der Matte stehst, ändern sich auch deine Wünsche, die eine gute Yogamatte erfüllen muss. Welche Wünsche sind das? Wir hören von Intensivpraktizierenden und Yogalehrern, dass sie ihre Matte hauptsächlich nach Haltbarkeit und Griffigkeit auswählen. Deshalb entscheiden sie sich für Premium-Yogamatten.

In dieser Serie luxuriöser und langlebiger Matten finden Sie Produkte von Love Generation, Liforme und Manduka.

Das Wichtigste ist, dass das Material der Profi-Sportmatten fester in der Struktur ist. Das macht sie viel schwerer, aber auch noch stärker und langlebiger.

Nicht umsonst gibt Manduka eine lebenslange Garantie auf ihre Matten der PRO-Serie! Manduka wechselt regelmäßig seine immer inspirierende Farbkollektion und alle Matten sind in verschiedenen Stärken erhältlich (PROlite 4.5mm und PRO 6mm). Extra lange Matten sind auch in der PRO-Serie erhältlich.

Die Sportmatten von Liforme sind auch zu empfehlen, wenn Sie regelmäßig, mehrmals pro Woche, Yoga praktizieren. Deshalb suchst du eine Matte, an der du jahrelang Freude hast und die auch bei intensivster Yogapraxis nicht verschleißt. Viele Yogalehrer entscheiden sich daher für diese Matte.

Vorteile einer professionellen Yogamatte:

  • Optimaler Halt
  • Sozial verantwortliche A-Marken
  • Sehr langlebig und verschleißfest
  • Lebenslange Garantie (mit Manduka)

premium_yogamatten

Traditionelle Baumwoll-Yogamatte - Yoga Rug

Traditionell wird Yoga auf einer aus Baumwolle gewebten Yogamatte praktiziert. Vor allem, wenn du beim Training etwas schwitzt, gibt eine Baumwollmatte guten Halt, denn sie nimmt deinen Schweiß auf.

Baumwoll-Yogamatten sind aus einem natürlichen Material und daher auch zu 100 % biologisch abbaubar. Sie sind leicht waschbar (bei niedrigen Temperaturen). Gerade bei warmen und intensiven Yogakursen wie Bikram Yoga, Hot Yoga, Power Yoga oder Ashtanga sehen Sie, dass sich immer mehr Menschen für eine Baumwollmatte entscheiden.

Der Nachteil dieser Yogamatte ist, dass sich die Baumwollfasern schneller abnutzen als Gummi, TPE oder PVC. Die Matten sind etwas dünner als die meisten Yogamatten, sodass sie manchmal über eine Standard-Yogamatte gelegt oder auf einem Teppich verwendet werden können. Auf einem kalten oder rutschigen Untergrund besteht sonst die Gefahr, dass Sie unter der Kälte leiden oder die Matte verrutscht.

Vorteile einer Baumwoll-Yogamatte:

  • Schweiß gut aufnehmen
  • Halten Sie den Schweiß im Griff
  • Hochtemperaturwaschbar


Was ist eine gute Yogamatte für unterwegs?

Wer regelmäßig verreist oder einen Yoga-Urlaub macht, ist schön, eine Matte zu haben, die nicht zu viel Platz im Gepäck einnimmt. Es gibt schöne Reise-Yogamatten, die leicht sind und die man auch zusammengeklappt mitnehmen kann, wenn das Aufrollen nicht passt.

Diese Matten sind normalerweise sehr dünn. Wenn du dir etwas mehr Komfort wünscht oder eine Matte suchst, die du auch längerfristig nutzen kannst, überlege dir ein Yogahandtuch, das du vor Ort über einer geliehenen Yogamatte nutzen kannst.

Vorteile einer Reise-Yogamatte:

  • Roll- und faltbar
  • Leicht
  • Guter Bodenkontakt

reise_yogamatten

Neben Reise-Yogamatten gibt es auch sehr schöne Yogataschen für deine Reise.


Brauche ich ein rutschfestes Yogahandtuch?

Ein Yogahandtuch ist die ideale Lösung für alle, die durch Schweiß auf der Yogamatte ausrutschen. Das Handtuch bietet eine dünne hygienische Schicht zwischen deiner Yogamatte (deine oder aus dem Studio) und deinem Körper. Yogatücher nehmen den Schweiß auf und werden sehr steif; Abrutschen gehört damit der Vergangenheit an.

Die Handtücher bestehen aus (meist recycelter) Mikrofaser, die von Natur aus etwas steif ist. Dadurch bleibt das Handtuch immer an Ort und Stelle. Darüber hinaus bietet das Yogahandtuch eine Schutzschicht über Ihrer Yogamatte. Dadurch nutzt sich Ihre Matte deutlich weniger schnell ab.

Die Handtücher sind leicht zu waschen und zu trocknen, sodass Sie immer auf einer sauberen und frischen Oberfläche üben. Die Handtücher sind sehr leicht, lassen sich klein zusammenfalten und können auch als Bade-, Sport- oder Strandtuch verwendet werden. Ideal für unterwegs.

Der Nachteil von Yogatüchern ist, dass sie sehr dünn sind und man immer etwas darunter legen muss. Das kann eine Yogamatte sein, aber auch ein dicker Teppich ist zum Beispiel eine hervorragende Unterlage.

yoga_handtuch

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl der besten Yogamatte?

Wie du wahrscheinlich schon bemerkt hast, gibt es sehr viel verschiedene Matten und noch mehr Kriterien zur Auswahl von deiner Matte. Wir hoffen wie konnten dir helfen die für dich passende Yogamatte auszuwählen.

Falls du irgendwelche Fragen hast, kannst du uns immer eine Email schreiben. Wir denken gerne mit dir nach, welche Yogamatte zu dir passt :-)

Kommentare

There are no comments yet, be the first one to comment

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

10% RABATT AUF IHRE NÄCHSTE BESTELLUNG?

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €40,00 zusätlich bestellen

Versandkosten Berechnung

Keine Versand-Methoden für dieses Land gefunden.